Pracaya - Praxis für Yoga, Heilung & Lebensberatung
Pracaya  -  Praxis für Yoga, Heilung & Lebensberatung                               

Atemübungen

Atem ist Leben. Solange wir atmen, leben wir.


Atemübungen werden beim Yoga allein oder in Verbindung mit Bewegung ausgeführt.

 

Wir üben u.a. den Atem bewusst wahrzunehmen, zu vertiefen, zu lenken. Schnell spürbar ist die Wirkung auf die Lebensenergie (Prana), die sich deutlich erhöht und schnell in den Alltag einfließt: der Atem wird länger, langsamer, tiefer, ruhiger. So wie unser Atem ist, fühlen wir uns auch. Der Körper entspannt sich, die Gedanken und Emotionen beruhigen sich.

 

"Wenn du in Schwierigkeiten bist und nicht weißt, was du tun sollst, atme einfach ein und halte den Atem für 10-15 Sek. an. Gott wird dich führen."                                      Yogi Bhajan

 

Atemübung um Stress loszuwerden

probieren Sie es aus:

 

Grundhaltung:

Setzen sie sich bequem aber mit gerader Wirbelsäule auf einem Stuhl oder im Schneidersitz auf dem Boden (wenn die Knie zu hoch stehen, bitte auf ein Kissen setzen). Das Becken ist leicht nach vorn gekippt, das richtet die Wirbelsäule auf. Der Kopf ist gerade, das Kinn ganz leicht zur Wirbelsäule gezogen.
Die Hände liegen entspannt auf den Knien oder im Schoß. Die Augen sind geschlossen.

Atmen Sie nun in 8 gleichlangen Schritten vollständig durch die Nase ein (der Atem wird 8 x kurz angehalten)
und in einem Atemzug durch die Nase vollständig aus
wiederholen Sie das ganze fortlaufend und lauschen Sie dem Rhythmus Ihres Atems
 
Machen Sie die Übung 3-11 Minuten lang

Zum Abschluß:
Atmen Sie so tief wie möglich ein, halten Sie 10 Sekunden den Atem ein, atmen Sie vollständig durch die Nase aus
atmen Sie so tief wie möglich ein, halten Sie den Atem 10 Sek. an, rollen Sie dabei die Schultern in großen Kreisen, atmen Sie vollständig durch die Nase aus
atmen Sie so tief wie möglich ein, halten Sie den Atem 10 Sek. an, rollen Sie die Schultern dabei so schnell wie möglich, atmen Sie vollständig durch die Nase aus

Bleiben Sie eine Minute mit geschlossenen Augen sitzen und spüren Sie, wie Sie sich nun fühlen.

Diese Atemübung wirkt sehr entspannend und stärkt das Nervensystem.

aktuelle Kurse:

MO 19 h Yoga
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -

DI   19 h Yoga

-  -  -  -  -  -  -  -  -  -

MI   19 h Yoga
-  -  -  -  -  -  -  -  -  -

ab Oktober:
DI 9 h Yoga
MI 15 h Yoga
             

Terminvereinbarung:
T 02248- 90 92 64

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Monique Schnitzler